xs – Das wöchentliche 10-Fragen-Quiz (20.01.2019)

Jeden Sonntag erscheint wöchentlich eine Ausgabe von "xs - Die Kleinen Zehn". Wenn ihr gern selber eine Ausgabe beisteuern möchtet, schreibt uns einfach! Das Thema könnt ihr selbst wählen. Schön sind jedoch immer unterschiedliche Fragen zu einem bestimmten (aktuellen) Thema.

In der kommenden Woche ist es so weit: das hauseigene Monatsquiz des ÖQV, die Ö80, starten ins Jahr 2019. Erstmals wird Magdalena Bühler die Fragen gestalten, die Spielzeit läuft von 20.1. bis 2.2.2019.  Zur Einstimmung servieren wir euch zehn ausgewählte Fragen aus der letzten Ö80- Ausgabe des Jahres 2018 (Autoren: Daniela Pusskacs und Thomas Dippolt).

  1. Welches pferdeähnliche Fabelwesen ist das schottische Wappentier?
  2. Welcher französische Dramatiker, Philosoph und Publizist lehnte 1964 die Annahme des Literatur-Nobelpreises ab, um "seine Unabhängigkeit zu wahren"?
  3. Welche Fernsehsendung hat Josef "Joki" Kirschner von 1980 bis 1984 im österreichischen Fernsehen moderiert? Berühmt wurde diese Sendung unter anderen durch das "Ladenspiel". Eine bekannte Polka von Johann Strauss Sohn trägt den gleichen Namen.
  4. Wie heißt der Signature Drink des Raffles Hotel in Singapur? Dieser rote Cocktail besteht aus Gin, Kirschlikör, Cointreau, Benedictine, Grenadine, Limettensaft, Angosturabitter und Ananassaft.
  5. Unter welchem deutschen, umgangssprachlichen Namenkennt man N2O (Distickstoffmonoxid) welches sowohl in der Medizin als auch in der Automobilindustrie (beim Tunen) Anwendung findet?
  6. Beim Radrennen Paris-Roubaix gibt es einen unverwechselbaren Siegerpokal, der mit der speziellen Charakteristik der Strecke zu tun hat. Welches Objekt ist der Hauptbestandteil dieses Pokales?
  7. In welcher Familie der bedecktsamigen Pflanzenkommt das Gift Cucurbitacin vor? Für den Verzehr der Früchte wurde dieses rausgezüchtet, kann allerdings bei Rückkreuzungen oder Rückmutationen wieder vorkommen und bis zum Tod führen. Zum Verkauf kommen deswegen diese Gemüsearten sowohl als Zierpflanze aber auch als Eßvariation.
  8. In welcher Computerspiel-Reihe von LucasArts ist Guybrush Threepwoodder Protagonist?
  9. Wenn man auf dem "Nadi International Airport" landet, betritt man welchen Inselstaat im Südpazifik? Der dortige Präsident George Konrote hat den Herzog und die Herzogin von Sussex im Oktober 2018 auf deren ersten Auslandreise in diesem Land begrüßt.
  10. Von welchem sowjetischen (armenisch-stämmigen) Komponisten stammt der "Säbeltanz", die Titelmelodie der britischen TV-Serie "Die Onedin-Linie" (ursprünglich ein Adagio vom Spartakus-Ballett) und der Maskerade-Walzer?
Antworten

  1. EINHORN
  2. Jean-Paul SARTRE
  3. TRITSCH-TRATSCH
  4. SINGAPORE SLING
  5. LACHGAS
  6. PFLASTERSTEIN
  7. KÜRBISGEWÄCHSE (akzeptiere: KÜRBIS bzw. ZUCCHINI)
  8. MONKEY ISLAND
  9. FIDSCHI
  10. Aram KHATSCHATURJAN/Aram CHATSCHATURJAN

Vergangene Ausgaben von xs findet ihr im Archiv.

TRIBAUN-QUIZ #159: 16. JÄNNER 2019 – SIEGER: … and the Rest is Quiztory

Das Ergebnis des 159. TRIBAUN-Quiz am 16. Jänner 2019, dem 14. der 6. Staffel. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: ... and the Rest is Quiztory!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am 23. Jänner 2019 bei € 456. Der Jokerpot wurde diesmal an das Team auf Platz 13 verlost, No Brain no Gain. Am 23. Jänner gehen € 33 an ein Team aus den ersten 15. Der Sidepot Jänner wird Ende des Monats wieder ausgeschüttet.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 14 Spieltagen und Zwischenstand in der Monatswertung Jänner nach 2 von 4 Spieltagen:

Das war der Soundtrack zum 159. TRIBAUN-Quiz.

Angelo Badalamenti - Freshly squeezed
Cupcakke - Quiz
Kali Uchis feat. Bia - Miami
NoName - Blaxploitation

Hellsongs - Thunderstruck
Public Image Ltd. - Public Image
Elton John - Harmony
Kate Bush - Jig of Life
Hellsongs - Paranoid
Foo Fighters - Everlong
R.E.M. - Pop Song 89
Roxette - Joyride
Hellsongs - Seek and destroy
Simon & Garfunkel - The Sound of Silence
Falco - Vienna Calling
Scissor Sisters - Comfortably numb
Hellsongs - Breaking the Law
Allan Sherman - Hello Muddah, hello Faddah
The Doors - Hello, I love you
Ricky Nelson - Hello Mary Lou
Neil Diamond - Hello again
Adele - Hello

Boots Randolph - Yakety Sax
Hellsongs - Jump
ACDC - Thunderstruck
Black Sabbath - Paranoid
Metallica - Seek and destroy
Judas Priest - Breaking the Law
Mr. Oizo - Analog Worms Attack

RJD2 - Good Times roll Pt. 2
Pulp - Babies
Oasis - Helter Skelter (Live)

Das 159. TRIBAUN-Quiz steht ab sofort im Mitgliederberich von www.quizaustria.at zum Download und Nachspielen bereit. Werde Mitglied!

Nicht in 80 Fragen, sondern nur einmal um die Welt

Von ANDI STOLZ

Ich will, bevor mein Bericht beginnt, meiner Leserschaft ein gutes neues Jahr 2019 wünschen und die Gelegenheit gleich beim Schopf packen, um die Werbetrommel für die Quizserie „In 80 Fragen um die Welt“ rühren. Wer es noch nicht probiert hat, unbedingt dieses Jahr probieren!

Doch ich wollte eigentlich über unseren Ausflug nach Memmingen berichten. Eine neue Saison steht an und nach einem sehr interessanten und lustigen Quizjahr will ich mich erneut an den Fragen des deutschen Quizverbandes versuchen. Eine Rückkehr nach Memmingen war überfällig, schließlich war ich das letzte Mal Anfang September dort.

Die Witterungsbedingungen an der Alpennordseite hatten diesen Monat durchaus einen Einfluss auf das Quiz. Zwar gehörten Claudia und ich nicht zu den Pechvögeln, die das Quiz ausfallen lassen mussten, doch ein kleiner Umweg war schon notwendig, schließlich sind sowohl die Strecke über den Fernpass, als auch jene über Garmisch und über den Achensee gesperrt. Um Tirol in Richtung Norden zu verlassen, mussten wir an Kufstein vorbeifahren, bzw. eigentlich durch die Dörfer rund um Kufstein, denn auf der Autobahn gab es ca. 10 Kilomater Stau.

Der Zeitverlust an sich war überschaubar, wir waren sogar mehr als eine halbe Stunde zu früh dort, wir sind aber auch extra früh losgefahren. Um nicht eine Stunde zu früh zu sein, haben wir uns den ersten Durchgang vom Skirennen bei einer kleinen Fahrpause angesehen.

Im Gegensatz zum Schweizer DQV Standort herrscht in Memmingen Hochbetrieb, über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wobei ich auch erfahren durfte, dass in der Schweiz immerhin 7 Personen gespielt haben.

Doch zurück zu unserem Quizsamstag. Den Städtecup am Anfang zu spielen hat Tradition auch wenn es diesmal ein kleiner Fehler war. Wir haben zwar phantastische 19 Punkte (von 20) geschafft, hätten wir den Spezialcup jedoch vorher gespielt, wären es 20 gewesen. So wird es wieder nichts mit einem Sieg im Städtecup. Man muss dazusagen, der Städtecup war diesmal auf der leichteren Seite, trotzdem wieder einiges zum Nachdenken, die Zeit war also schon nötig.

Der Spezialcup Geschichte wurde gestellt von Manuel Hobiger. Ein chronologisch aufgebautes Meisterwerk an Geschichtefragen mit recht detaillierten Fragen, sodass ich zum ersten Mal seit langem wieder die volle Zeit bei einem Einzelquiz in Anspruch nehmen musste. Es hat sich aber ausgezahlt, denn zum ersten Mal seit langem, ist mir meine Haus- und Hof-Kategorie Geschichte so richtig aufgegangen. 48,5 Punkte sind nicht nur ein hervorragendes Ergebnis für mich, es hat mir auch ein Freigetränk beschert (ein kleiner Zusatzpreis am Standort Memmingen für den Besten in einem Quiz, ausgelobt vom Proktor Christoph Paninka). Zwar nehme ich an, dass die Punktezahl im Vergleich zum Vorjahr etwas höher sein wird, trotzdem darf man die Konkurrenz im Geschichtespezialcup in Memmingen keinesfalls unterschätzen. Neben sehr vielen sehr guten Quizspielerinnen und Quizspielern die einem immer ein hartes Rennen um die Platzierungen liefern, sind hier zusätzlich auch noch einige davon Geschichtelehrerinnen bzw. Geschichtelehrer, denen diese Kategorie aus offensichtlichen Gründen ebenfalls entgegenkommt. Es freut mich auf jeden Fall sehr, dass mir in meiner vermutlich stärksten Kategorie auch eine sehr gute Punktezahl gelungen ist, völlig unabhängig von der Platzierung. Es passiert mir leider zu oft, dass ich in Geschichte nicht meine besten Leistungen erbringe.

Im KO Quiz war mir trotz Finaleinzug ein Podestplatz verwehrt bzw. ich habe ihn mir selbst verwehrt. Am Ende blieb mir im Stechen um den 3. Platz nur der 5. Rang übrig, obwohl ich in Runde 2 meine Lieblings- und Dauergegnerin Steffi aus dem Bewerb nehmen konnte. Wir treffen uns auch aber jedes Mal, ist inzwischen ein echter Evergreen beim Memminger KO Quiz.

Der Deutschlandcup. Es ist zwar keine Premiere (gleiches ist mir schon im Dezember 2017 passiert) aber trotzdem nicht gerade ein Hochgefühl, wenn man bei den 100 Fragen des Deutschlandcups weniger Punkte hat als bei den 60 Fragen des Spezialcups. Passiert ist es mir trotzdem. Ich persönlich fand den Cup sehr schwer, ich bin aber durch Gespräche sowohl in Memmingen als auch darüber hinaus zu der Erkenntnis gekommen, dass ältere Spielerinnen und Spieler den Cup als relativ leicht empfunden haben, während jüngere Spielerinnen und Spieler so wie ich, den Cup als sehr schwer empfunden haben. Bin schon sehr auf die bundesweiten Ergebnisse gespannt, ob sich dieser Eindruck auch dort ablesen lässt.
Das allseits beliebte Buzzerquiz wurde diesmal von Roland moderiert und gestellt. Er hat sich dabei etwas Besonderes einfallen lassen: Jede Frage hatte etwas mit dem Thema „Pferde“ zu tun. Wer aber glaubt, dass hier ein einseitiges Quiz herauskam, der irrt. Man glaubt gar nicht wie viele verschiedene Themenbereiche man mit dem Thema Pferd abdecken kann. Auch wenn ich nicht meine beste Leistung gebracht habe, das Quiz war wirklich sehr fein ausgedacht. Und den Größen der bayrischen Quizszene soll zu denken geben, dass es in Memmingen einen sehr jungen Spieler gibt (einige Jahre jünger als ich) der nicht nur jetzt schon gut abschneidet bei den diversen Quizformaten, er kann auch sehr gut und vor allem extrem schnell auf gegebene Antworten bei einem Buzzerquiz reagieren und so noch einen Treffer landen, sollte sein Gegner einmal schneller gewesen sein. Namen will ich nicht verraten, schließlich will ich nicht sinnlos Druck erzeugen und es soll für altgediente, erfolgreiche Quizzer auch in den kommenden Jahren noch Überraschungen geben.

Die Heimreise stand an und natürlich führen wir nicht einmal um die Welt, aber einmal um das Karwendelgebirge (und noch ein wenig mehr), denn heim fuhren wir nicht über Kufstein, sondern über Bregenz und den Arlbergtunnel. Das haben wir uns auf der Hinfahrt nicht getraut, nicht dass dann wie unter der Woche geschehen, die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden würde. Wir haben uns weg-, aber nicht quiztechnisch im Kreis bewegt.

Ich möchte mich sehr herzlich bei Claudia bedanken, dass sie mit mir nach Memmingen gefahren ist. Ich glaube sie freut sich noch mehr auf den Februar als ich um die Chance zu erhalten sich in den 2 beziehungsinternen Niederlagen gegen mich zu revanchieren, allen Fragenautoren und vor allem allen Quizzerinnen und Quizzern in Memmingen, es hat mich sehr gefreut nach so langer Zeit wieder bei euch sein zu können.

TRIBAUN-QUIZ #158: 9. Jänner 2019 – SIEGER: Crew der Enterprise

Das Ergebnis des 158. TRIBAUN-Quiz am 9. Jänner 2019, dem 13. der 6. Staffel. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: Crew der Enterprise!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am 16. Jänner 2019 bei € 410. Der Jokerpot wurde diesmal an das Team auf Platz 10 verlost, Gin Tonic Night Shots. Am 16. Jänner gehen € 29 an ein Team aus den ersten 15. Der Sidepot Jänner wird Endes des Monats wieder ausgeschüttet.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 13 Spieltagen und Zwischenstand in der Monatswertung Jänner nach 1 von 4 Spieltagen:

Das war der Soundtrack zum 158. TRIBAUN-Quiz.

Angelo Badalamenti - Freshly squeezed
Daniel Avery - Stereo 1

Brooklyn Nine Nine
Van Halen - 1984
RJD2 - 1976
The Vines - 1969
Polizeiruf 110
Motorhead - 1916
New Order - 1963
The Who - 1921
Jamala - 1944
The 4400
David Bowie - 1984
Yeasayer - 2080
Phoenix - 1901
Sense8
The Smashing Pumpkins - 1979
Silverchair - Anthem for the Year 2000
The Connells - 74-75
Zager and Evans - In the Year 2525
Prince - 1999

Boots Randolph - Yakety Sax
Philipp Glass - Anthem Part 2
Simply Red - Stars
Ed Sheeran - I see Fire
Simply Red - Fairground
Ed Sheeran - The A TeaM

RJD2 - Good Times roll Pt. 2
Pulp - Babies
Oasis - Helter Skelter (Live)

Das 158. TRIBAUN-Quiz steht ab sofort im Mitgliederberich von www.quizaustria.at zum Download und Nachspielen bereit. Werde Mitglied!