Archiv der Kategorie: Quizderby

Wien holt sich Quizderby-Wanderpokal

Zugegeben, NOCH ist der "Pokal" nur virtuell. Jedenfalls geht die Auszeichnung für die beste Quizderby-Spielergruppe diesmal nach Wien zu den versammelten Einzelspielern am Super-Sonntag im Ammutson.

Bei der zweiten Ausgabe des monatlichen Quizderby erreichten die Wiener 25,0 Punkte, womit sie die Vormonatssieger aus dem Innsbrucker Tribaun diesmal um zwei Zähler distanzierten. Das Office Pub in Graz kam auf 22,0 Punkte, die Quizzer vom wöchentlichen Ammutson-Quiz auf 14,5 richtige Antworten von 30.

PLOKAL/GRUPPESTANDORTPUNKTE
1AMMUTSON Super-SonntagWien25,0
2TRIBAUNInnsbruck23,0
3THE OFFICE PUBGraz22.0
4AMMUTSONWien14,5

Für alle ÖQV-Mitglieder steht die Juni-Ausgabe des Quizderby im Mitgliederbereich von quizaustria.at zum Download bereit. Für jedes Lokal ist die Teilnahme am Quizderby vorübergehend und voraussichtlich bis zum Jahr 2020 kostenfrei.

Hier die bereits feststehenden Termine für Juli:

WIEN: Ammutson, Sonntag, 21. Juli, 16:00
GRAZ: The Office Pub, TBA
INNSBRUCK: Tribaun, Mittwoch, 10. Juli, 19:00
TULLN: Winzig Extra Large, TBA

Das Quizderby eignet sich bestens für Lokale, aber auch für größere oder kleinere Gruppen, etwa im Freundeskreis, in der Familie oder in Schulklassen. Vergangene Ausgaben findet ihr in unserem Quiz-E-Markt zum Download.

Erstes Quizderby geht ans Innsbrucker Tribaun

An der Debüt-Ausgabe der monatlichen ÖQV-Stadtrunde mit 30 Fragen, die in 20 Minuten von allen Spielern gemeinsam zu lösen sind, nahmen fünf Lokale in ganz Österreich teil. Bereits in dieser Woche startet die Juni-Ausgabe.

Den Sieg beim ersten Quizderby sicherte sich das Innsbrucker Tribaun, wo knapp 40 Spieler 28 von 30 möglichen Punkten eroberten. Das Office Pub in Graz kam auf 24,5 Punkte, knapp gefolgt vom Winzig Extra Large in Tulln mit 24,0 Punkten. Das Team der besten Wiener Einzelquizzer vom Super-Sonntag im Ammutson erspielte 18,5 Punkte. Die Spieler des wöchentlichen Pubquiz im Ammutson wussten gemeinsam 16,5 Antworten.

PLOKAL/GRUPPESTANDORTPUNKTE
1TRIBAUNInnsbruck28,0
2THE OFFICE PUBGraz24,5
3WINZIG EXTRA LARGETulln24,0
4AMMUTSON Super-SonntagWIEN18,5
5AMMUTSONWIEN16,5

Für alle ÖQV-Mitglieder steht die Mai-Ausgabe des Quizderby im Mitgliederbereich von quizaustria.at zum Download bereit. Für jedes Lokal ist die erste Teilnahme am Quizderby gratis. Beim zweiten Mal kostet das Quiz 1 Euro für jeden Teilnehmer. Aber: Mitglieder des Österreichischen Quiz-Verbands spielen gratis!

Hier die bereits feststehenden Termine für Juni:

WIEN: Ammutson, Mittwoch, 5. Juni, 18:45
GRAZ: The Office Pub, Dienstag, 11. Juni, 18:45
INNSBRUCK: Tribaun, Mittwoch, 12. Juni, 18:45
TULLN: Winzig Extra Large, TBA

Das Quizderby eignet sich bestens für Lokale, aber auch für größere oder kleinere Gruppen, etwa im Freundeskreis, in der Familie oder in Schulklassen. Die Mai-Ausgabe findet ihr in Kürze auch in unserem Quiz-E-Markt zum Download.

Neu im Quizjahr 2019: Jeden Monat Quizderby!

Beim großen Quizderby XL Ende März war es jene Runde, die mit am meisten Spannung erwartet worden war und letztlich auch den Ausschlag über Sieg und Niederlage in der Städte-Wertung gab: die Stadtrunde, die von allen versammelten Spielern im Lokal gemeinsam gelöst werden durfte. Ab Mai präsentiert der Österreichische Quiz-Verband diese Runde als eigenständiges monatliches Format!

Im Unterschied zum Quizderby XL steht beim monatlichen Quizderby nur eine einzige Runde am Programm, die aus 30 (Bilder-)Fragen besteht und in nur 20 Minuten gelöst werden muss. Jedes teilnehmende Lokal kann sich einen Termin aussuchen, an dem sich so viele Spieler wie möglich versammeln und mithelfen, am meisten richtige Antworten im österreichweiten Vergleich zu erspielen.

Dieses Quiz-Format eignet sich perfekt als "Pre-Quiz" vor einem wöchentlichen Pubquiz, da es inklusive Auflösung maximal 25 Minuten in Anspruch nimmt. Das Element des gemeinsamen Spielens aller Teams und Spieler verlangt auch Disziplin: Wer gibt den Rädelsführer? Wer setzt sich mit seinem Antwortversuch durch? Traut sich überhaupt jeder, sein (gefährliches Halb-)Wissen einzubringen?

Bei der Premiere im Mai 2019 sind Quiz-Lokale aus Innsbruck, Wien, Graz und Tulln mit von der Partie. Die Teilnahme bei dem Quizderby-Debüt im Mai ist kostenlos. In Zukunft ist die Teilnahme für alle Mitglieder des Österreichischen Quiz-Verbands weiterhin kostenfrei. Alle Nicht-Mitglieder sind für einen Beitrag von 1 € dabei!

Termine:
INNSBRUCK: Tribaun, Mittwoch, 15. Mai, 18:30
GRAZ: The Office Pub, Dienstag, 14. Mai, 18:45
WIEN: tba
TULLN: Winzig Extra Large, 26. Mai (Zeit tba)

Bist du ein Quizmaster oder Spieler in einem österreichischen Pubquiz-Lokal und möchtest das monatliche Quizderby in deinem Lokal anbieten oder spielen? Setz dich einfach mit dem ÖQV in Verbindung!

Innsbruck feiert Sieg beim ersten Quizderby XL

Im Finale retteten die Tiroler 3,39 Punkte Vorsprung auf Wien, Graz belegte den dritten Rang. Die Einzel- und Teamwertungen gingen dafür eindeutig an die Bundeshauptstadt. Etwa 100 Spieler in 28 Teams machten die Premiere des neuen, städteübergreifenden Quiz-Formats zu einem hochwertigen und dramatischen Event.

Stefan Pletzer, ÖQV-Obmann und selbsternannter Kapitän des "Team Innsbruck", hatte es im Vorfeld im Gespräch mit der "Tiroler Tageszeitung" angekündigt: "Wir wollen die anderen Städte auch mit der Masse schlagen. " Und so legte das zahlenmäßig stärkste Team - im Innsbrucker Brennpunkt rätselten 44 Spieler mit, im Wiener Craft-Beer-Tempel Ammutson waren es 28, im Grazer Office Pub 34 - den Grundstein zum Sieg in der ersten Runde, die die Lokale in Zusammenarbeit aller anwesenden Spieler lösen durften. Die drei Punkte Vorsprung auf Wien bzw. sieben auf Graz gab das Team Innsbruck im Laufe des insgesamt viereinhalb Stunden dauernden Quiz-Marathons nicht mehr aus der Hand.

Denn auch in der kniffligen zweiten Runde, in der Office-Pub-Quizmaster Nicholas Martin eine einzige falsche Antwort zu den von ihm zusammengestellten zehn Fragen mit Null-Punkte-Ergebnissen für die aus vier Personen bestehenden Teams für die gesamte Runde ahndete, war Innsbruck klar im Vorteil. Wien und Graz leisteten sich zwar insgesamt nicht mehr "Nuller", bei drei Streichresultaten (von insgesamt elf Teams) fielen diese in Innsbruck aber bei weitem nicht so stark ins Gewicht.

Die Runden drei, vier und fünf verliefen weitgehend ausgeglichen. Im Finale spielten schlussendlich die besten acht Spieler pro Lokal GEGEN-, aber auch FÜREINANDER, denn jeder erreichte Punkt zählte auch für die Team- und Stadtwertungen. Erwartungsgemäß gewann Wien mit vielen der besten Einzel-Quizzer Österreichs diese Runde mit 134 zu 129 (Innsbruck) zu 120 (Graz), doch am Ende reichte es nicht ganz, um den Tirolern den Titel der "Besten Quiz-Stadt" noch streitig zu machen.

Dafür machten sich die starken Finalergebnisse für die Wiener Quizzer besonders in der Einzelwertung bezahlt, denn mit 110,63 Punkten sicherte sich Martin Haas vor seinen ebenfalls in Wien spielenden Kollegen Johannes Eibl (109,29) und Alex Feist (104,33) den Hauptpreis in dieser Kategorie. Bester Innsbrucker Spieler wurde Peter Leitl (104,00) vor Katrin Tanzer (101,52) und Werner Mauersberg (101,10). In Graz gewann Nicholas Martin mit 90,67 Punkten hauchdünn vor Andi Kröll (90,25) und Christian Konrad (89,92). Alle Genannten sind Mitglieder des Österreichischen Quiz-Verbands und erhalten für ihre Leistungen nicht nur ein moderates Preisgeld, sondern vor allem großen Zuwachs für ihre Punktekonten in der Österreichischen Quiz-Rangliste.

In der Team-Wertung feierten die ÖQV Allstars einen Erdrutschsieg, da es diesem Team als einzigem im 28er-Feld gelungen war, alle vier Spieler - neben Martin Haas und Johannes Eibl auch noch Franco Sottopietra und Franz Eichhorn - ins Finale zu bringen. 162,99 Punkte bedeuteten schließlich mehr als 30 Zähler Vorsprung auf das Team Bobby (128,44) aus Innsbruck und das Team Where Is My Mind 2 (123,85), das für Graz immerhin noch einen Platz auf dem Podest erspielte.

Das gesamte 236-Fragen-Set des Quizderby XL könnt ihr im Mitglieder-Bereich von quizaustria.at downloaden und nachspielen. Der Österreichische Quiz-Verband bedankt sich sehr herzlich bei allen teilnehmenden Spielern, Fragen-Autoren, Quizmastern, Lokalen, Preisstiftern, Fotografen und berichtenden Medien!

Die nächste Ausgabe des Quizderby XL ist für Samstag, 7. Dezember, geplant. Solltet ihr euch außerhalb von Wien, Graz und Innsbruck befinden und beim nächsten Mal mit einem Quiz-Lokal in eurer Stadt am Quizderby XL teilnehmen wollen, meldet euch bitte per Mail!